Skip to content

Klartraum Hilfsmittel

Die richtigen Techniken zum Klarträumen sind in ihrer Effektivität durch nichts zu ersetzen. Wenn Du den Lernprozess jedoch beschleunigen oder deine Klarträume noch intensiver erleben möchtest, gibt es eine Menge weitere Hilfsmittel. Aber was funktioniert auch wirklich?

Lieben Dank an © <a href="http://www.erikjohanssonphoto.com" target="_blank">Erik Johansson</a>
Lieben Dank an © Erik Johansson

Höher, Schneller, Weiter...

Bewährte Klartraum-Helfer, die einen echten Unterschied machen können.

An dieser Stelle zunächst noch ein wichtiger Hinweis zu den hier aufgeführten Hilfsmitteln: Diese Liste beinhaltet weitestgehend Möglichkeiten, die Du als Ergänzung zum klassischen Lernprozess verstehen solltest. Sie ersetzen nicht die klassischen Techniken, die zum Beispiel in meinem Buch oder Seminar im Detail erklärt werden.

Diese Liste ist von rein informativer Natur und stellt in keiner Weise Handlungsempfehlungen dar. Verwendung der hier aufgezeigten Hilfsmittel erfolgt immer auf eigenes Risiko.

Ernährung

Tryptophan

Diese essentielle Aminosäure wirkt im Menschen unter Anderem als Vorläufer der Botenstoffe Serotonin und Melatonin. Beide sind maßgeblich an der Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus beteiligt. Eine gesunde Versorgung mit Tryptophan kann über viele Lebensmittel erreicht werden.

tryptophan

Diese Lebensmittel sind besonders reich an Tryptophan (Angaben pro 100g):

Spirulina-Algen (790 mg), Kürbiskerne (555 mg), Parmesankäse (490 mg), Emmentaler (460 mg), Camembert (350 mg), Cashewkerne (315 mg), Thunfisch (300 mg), Grüne Bohnen (230 mg), Haselnüsse (210 mg), Walnüsse (205 mg), Eier (180 mg), Schweinefleisch (180 mg)

Zudem gibt es entsprechende Supplements zur Nahrungsergänzung.

Magnesium

Ein Mangel dieses wichtigen Mineralstoffes kann Einschlafprobleme bishin zur  
Insomnie (Schlaflosigkeit) auslösen, die natürlich nicht gerade fördernd für den Klartraumprozess sind. Magnesium wirkt als natürliches Beruhigungsmittel und entspannt unsere Muskulatur. Dies ermöglicht einen tieferen Schlaf und wirkt sich somit positiv auf die für das Klartträumen sehr wichtigen REM-Phasen aus.

Diese Lebensmittel sind besonders reich an Magnesium (Angaben pro 100g):

Kürbiskerne (420 mg), rohes Kakaopulver (400 mg), Sesam (350 mg), Mohn (335 mg), Cashewkerne (270 mg), Mandeln (170 mg), Erbsen (170 mg), Reis (155 mg), getrocknete Bananen (110 mg)

Zudem gibt es entsprechende Supplements zur Nahrungsergänzung.

Käse

Dieses beliebte Milchprodukt wird unter Träumern schon lange eine intensive Wirkung nachgesagt. Der im Englischen etablierte Begriff "Cheese Dreams", sprich Käse-Träume beschreibt intensive, oft sehr surreale Erfahrungen nach einem späten Snack. Es gab 2005 sogar eine entsprechende Studie, die diesen Effekt zum Teil bestätigen konnte.

kaese

In meinen Selbstversuchen zeigte sich der deutlichste Effekt (wie auch in der o.g. Studie) bisher nach einem kleinen Stück Blauschimmel-Käse (Blue Stilton aus England) kurz vor dem Einschlafen. Es machte sich mehrfach eine deutliche Intensivierung des allgemeinen Traumzustandes bemerkbar und die Inhalte meiner Träume schienen weniger "alltäglich".

Supplements

Hier wird noch gearbeitet!

Gadgets

Hier wird noch gearbeitet!

Apps & Software

Hier wird noch gearbeitet!

Scroll To Top